Flughafen München parken – Der Flughafen kontert mit attraktiven Zusatzleistungen

Wer vom Flughafen München aus eine Urlaubsreise antritt, der muss sich natürlich auch die Parkplatzfrage stellen. Denn die Anreise mit dem PKW ist doch deutlich komfortabler und mitunter auch zeitsparender, als wenn der Urlauber die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, um zum Flughafen zu gelangen. Bei zwei Wochen parken auf einem Parkplatz Flughafen München kann dies jedoch bis zu 200 Euro kosten. Bei Parkplätzen in der Umgebung des Flughafens, die der Verbraucher zum Beispiel unter www.parkplatzvergleich.de ausfindig machen kann, kostet ein Parkplatz für den gleichen Zeitraum hingegen bis zu 70 Prozent weniger. Nun kontert der Flughafenbetreiber und will mit Zusatzleistungen auf sich aufmerksam machen. Am Ende muss der Verbraucher also ganz alleine für sich entscheiden, welche Alternative für sein Budget das Beste ist.