Kinoprogramm

Filmkritiken auf kritiken.de (© Ideenkraftwerk GmbH)

Auf diese Filmkritiken steht jeder

Herford (pts005/12.08.2015/09:30) – Eine Vielzahl von Filmkritiken und Interviews mit Stars und Regisseuren halten Sie mit aktuellen Informationen auf den laufenden. Auf unseren übersichtlich gestalteten Seiten wissen Sie immer ganz genau, welche Filme in den nächsten Wochen in die Kinos kommen. Die neuesten Beiträge stehen immer ganz oben in der Liste. Gesucht werden kann sowohl nach Filmen, als auch nach Schauspielern und Regie. Sehr beliebt ist auch die Rubrik Kultfilme, in der die beliebtesten Filme der letzten Jahrzehnte aufgelistet sind, wie zum Beispiel „Star Wars“, „Der Stadtneurotiker“ oder „Avatar““.

Das ewige Leben Plakat

Das Juni-Programm 2015 im KDW Neumünster

Mittwoch, 03.06.2015

„Das ewige Leben“

20 Uhr • KiNO im KDW • Eintritt 4 Euro.

D, Österreich 2015, 123 Minuten.

Gestern stand er am Rande des Abgrunds, heute ist er einen Schritt weiter: Brenner (Josef Hader) kehrt nach Graz zurück, in die Stadt seiner Jugend. In der Konfrontation mit seinen Jugendfreunden, seiner Jugendliebe und seiner großen Jugendsünde, kommt es zu Morden und einem verhängnisvollen Kopfschuss. Als Brenner aus dem Koma erwacht, macht er sich auf die Suche nach seinem Mörder – obwohl alle behaupten, er sei es selbst gewesen.

Am Anfang war Brenner am Ende, aber am Ende könnte er vor einem neuen Anfang stehen.

KDW Neumünster

Das Mai-Programm 2015 im KDW Neumünster

Mittwoch, 6. Mai

Wie beim ersten Mal

19 Uhr • KiNO im KDW • Eintritt 4 Euro.

USA 2012, 100 Minuten.

Seit 31 Jahren sind Kay und Arnold (Meryl Streep und Tommy Lee Jones) verheiratet. jeder Tag folgt einer fast choreographiert wirkenden Routine. Die Kinder sind längst aus dem Haus und zum Hochzeitstag schenkt man sich Praktisches. Doch insgeheim sehnt sich Kay nach mehr. Ein wenig Liebe, vielleicht ab und zu sogar Leidenschaft. Arnold dagegen will einfach seine Ruhe. Doch schließlich hält es Kay nicht länger aus: Sie nötigt den störrischen Arnold zu einer Reise in das Städtchen Hope Springs, um sich in die Hände des berühmten Eheberaters Dr. Bernard Feld zu begeben.

Die süße Gier Plakat

Das April-Programm 2015 im KDW Neumünster

Mittwoch, 01. April 2015

Die süße Gier

20 Uhr • KiNO im KDW • Eintritt 4 Euro.

Italien, F 2013, 111 Minuten.

Die Wirtschaftskrise, oder genauer: die Krise des Kapitalismus ist international. Deshalb konnte Regisseur Paolo Vizi die Hand­lung des Romans „Der Sün­denfall“ von Amerika nach Italien verlegen. Bleibt doch die Deformierung der Figuren durch den Finanzkapitalismus diesselbe. Der in Italien überaus erfolgreiche Film dreht sich um den Traum eines klei­nen Immo­bi­lienmaklers vom schnellen Aufstieg und viel Geld, um den sehnliche Wunsch einer reichen, ge­lang­weilten Ehefrau nach Respekt und Anerkennung und um die vehe­mente Suche einer selbstbe­wuss­ten Teenagerin nach Identität und wahrer Liebe. Und schließ­lich um einen mysteriösen Unfall in einer eisigen Nacht kurz vor Weih­nachten, der das Leben aller grund­legend verändert.

KDW Neumünster

Das März-Programm 2015 im KDW Neumünster

Mittwoch, 4. März

KiNO im KDW: „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach„, Schweden 2014, 101 Minuten.

20 Uhr • Eintritt 4 Euro.

Sam und Jonathan sind zwei glücklose und etwas kummervolle Vertreter für Scherzartikel. Als Handlungsreisende sind sie in wichtiger Mission unterwegs: sie möchten helfen, Spaß zu haben. Da die Welt voller Enttäuschungen und eine seltsam einsame Angelegenheit ist, haben sie sich auf die Klassiker unter den Kuriositäten spezialisiert: Vampirzähne, Lachsack und eine groteske Monstermaske.

KDW Neumünster

Das Februar-Programm 2015 im KDW Neumünster

Mittwoch, 4. Februar

KiNO im KDW: „Citizenfour„, USA 2014, 114 Minuten, 20 Uhr • Eintritt 4 Euro.

Dieser  atemberaubend spannende Dokumentar-Thriller über den waghalsigen Schritt eines jungen Whistleblowers ist eindringlich, unbequem und von großer politischer Sprengkraft: Im Januar 2013 erhält die Filmemacherin Laura Poitras verschlüsselte E-Mails von einem Unbekannten, der sich „Citizen Four“ nennt und Beweise für illegale verdeckte Massenüberwachungsprogramme der NSA und anderer Geheimdienste in Aussicht stellt.

Im Juni 2013 fliegen Poitras und die britischen Journalisten Glenn Greenwald und Ewen MacAskill nach Hongkong, um sich mit dem Unbekannten zu treffen. In einem Hotelzimmer begegnen sie dem Mann, den inzwischen alle Welt kennt: Edward Snowden.

Plakat WIR SIND DIE NEUEN

Das Januar-Programm 2015 im KDW Neumünster

Donnerstag, 08.01.2015

KiNO im KDW: „Wir sind die Neuen„, D 2014, 91 Minuten, 20 Uhr • Eintritt 4 Euro.

Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herum-sitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die alten Scheiben hören. Doch sie haben die Rechnung ohne die Hausgemeinschaft gemacht: Über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können alles gebrauchen – bloß keine lustigen und lauten 60jährigen, die sich an keine Regeln halten.

Fritz Bauer - Tod auf Raten

Das Dezember-Programm 2014 im KDW Neumünster

Dienstag, 02.12.2014 – 20 Uhr,  Eintritt 4 Euro.

KiNO im KDW: Fritz BauerTod auf Raten

Dokumentation. Deutschland 2010; 97 Minuten.

Ein deutscher Staatsanwalt, der bei seinen Ermittlungen über NS-Verbrechen in die Netzwerke von Alt-Nazis gerät. Das Psychogramm eines Aufrechten in den 60er Jahren und einer Nation, die von ihrer Vergangenheit nichts wissen wollte.  Das KiNO im KDW zeigt diese Dokumentation gemeinsam mit dem Neumünsteraner Bündnis gegen Rechts.

„Wir Emigranten hatten so unsere heiligen Irrtümer. Dass Deutschland in Trümmern liegt, hat auch sein Gutes, dachten wir. Da kommt der Schutt weg, dann bauen wir Städte der Zukunft. Hell, weit und menschenfreundlich.“ Diese Sätze, die Fritz Bauer 1967 gegenüber dem Schriftsteller Gerhard Zwerenz äußerte, beschreiben den Enthusiasmus, mit dem der schwäbische Jurist das Nachkriegsdeutschland aus den Fängen der Nazidiktatur in ein demokratisches und humanes Staatswesen überführen wollte.

KDW Neumünster

Das November-Programm 2014 im KDW Neumünster

Samstag, 1. November, Einlass 20 Uhr, Eintritt 8 Euro

Konzert im KDW: „Das KDWMetalTriple mit ColdCure, Mindbender und Casket Inc„.

Dass sie lieben, was sie tun, tropft bei ColdCure aus jeder Note. Wonnevoll lassen sich die drei Vollblutmucker in die heilende Energie kraftvollen Rocks fallen und verabreichen der Hörerschaft ihre Medizin mit eiskalter Hand. Frei von Dogmen öffnen ColdCure so manche Schublade, ohne sich in stilistischer Orientierungslosigkeit zu verlieren, und bei aller unbekümmerter Verspieltheit, die zwischen donnernden Powerchords immer wieder hervorblitzt, gehen die Jungs aus Rendsburg und Neumünster immer wieder ab wie ein Zäpfchen. Sicher sein kann man sich hier von Song zu Song nur über eines: es rockt!  Im Wechselbad düsterer Riffs und farbenfroher Spielereien sind ColdCure die Pille, die man auf eigene Gefahr schluckt. Es wird von Nebenwirkungen wie Euphoriezuständen und zuckenden Leibern berichtet.

KDW Neumünster

Das Oktober-Programm 2014 im KDW Neumünster

Mittwoch, 1. Oktober 2014 – 20 Uhr, Eintritt 4 Euro

KiNO im KDW: „Grand Budapest Hotel

Großbritannien/Deutschland 2014, 100 Minuten.

GRAND BUDAPEST HOTEL erzählt die abenteuerliche Geschichte von Gustave H. (Ralph Fiennes), dem legendären Hotelconcierge eines berühmten europäischen Hotels, und seinem Protegé, dem Hotelpagen Zero Moustafa (Tony Revolori). Beide werden enge Freunde als sie in den Streit um ein großes Familienvermögen und den Diebstahl eines wertvollen Renaissance Gemäldes verwickelt werden. All das passiert zu einer Zeit, in der Kriege ausbrechen und Europa sich vollkommen verändert….