apprupt bietet Advertisern revolutionäre Werbeform für Apple Passbook

Hamburg (pts019/09.08.2012/12:15) - apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region, launcht zum Start von Apples nativer App Passbook als erster Anbieter im Markt eine neue Werbeform, die es werbetreibenden Unternehmen ermöglicht, individuell gebrandete Gutscheine, Tickets sowie Rabatt- und Guthabenkarten direkt in die Passbook App zu integrieren. Schon zum Launch von Passbook diesen Herbst können Werbungtreibende über apprupt dieses neue Produkt für ihre mobile Markenkommunikation nutzen. Die Passbook-Integration eignet sich insbesondere für Retailer sowie Brands aus dem Eventsponsoring- und Veranstaltungsbereich.

Die von Apple zum Start von iOS 6 angekündigte App Passbook wird zukünftig als digitale Brieftasche auf dem iPhone fungieren. Mit der App können Nutzer Kundenkarten, Gutscheine, Coupons, Eintrittskarten und Bordkarten in digitaler Form in einer zentralen Anwendung im Gerät speichern, verwalten und nutzen. Zusätzlich wird es für jede Passbook-Karte möglich sein, Push-Notifications an vordefinierten Geo-Locations an die Nutzer zu versenden, um so in unmittelbarer Nähe zum POS eine höhere Awareness für die vom Werbungtreibenden integrierten Passbook-Angebote zu schaffen. Darüber hinaus können auch zeitbasierte Push Notifications eingerichtet werden, um den Nutzer zu vordefinierten Zeitpunkten auf die Angebote in seiner Passbook App hinzuweisen.

apprupt stellt Werbungtreibenden eine Reihe von Optionen für die Einrichtung und Erstellung von Passbook-Karten zur Verfügung. Unter anderem können Grafiken, Überschriften, Texte sowie die Hintergrundfarben der Karten vollständig an das Corporate Design des Werbekunden angepasst werden. Ein zusätzliches Element, das sich insbesondere für Gutscheine und Rabattaktionen eignet, stellt die Integration von Barcodes dar, mit denen Gutscheine während eines Aktionszeitraums direkt am POS eingelöst werden können. Neben der konzeptionellen Gestaltung und technischen Einrichtung sowie einem integrierten Tracking ermöglicht apprupt zudem die zielgruppenspezifische und aufmerksamkeitsstarke Bewerbung und Distribution der Advertiser-Passbook-Karten im eigenen mobilen Vermarktungsportfolio. In diesem verzeichnete apprupt im Juli 2012 mehr als 11,6 Mio. Nutzer.

"Als erster Anbieter überhaupt in Deutschland bringen wir im Zusammenhang mit Apple Passbook nun eine weitere Werbeform auf den Markt, die unseren bestehenden Mobile-FIT-Ansatz und dessen Kernmerkmale Funktionalität, Interaktivität und Targeting maßgeblich unterstreicht. Auch bei diesem neuartigen Format machen wir uns die Kernfunktionen des Smartphones zu Nutze und verbinden sie auf direktem Wege mit der Markenbotschaft", erläutert Kjell Fischer, Geschäftsführer & Gründer von apprupt, und ergänzt: "Für Advertiser erschließen wir mit unseren maßgeschneiderten Passbook-Karten völlig neue M-Commerce- und Brandingpotentiale."

Über apprupt: apprupt ist der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region. Advertisern stellt apprupt mehrwertgetriebene und emotionalisierende Branding-Werbeformate für die aufmerksamkeitsstarke Verbreitung mobiler Produkt- und Markenbotschaften zur Verfügung. Daneben ermöglicht apprupt die effektive Aussteuerung von Kampagnen mit Performance-Zielen, wie z.B. die Generierung von App-Downloads. Publisher können ihre mobilen Umfelder mithilfe des disziplin-übergreifenden Ansatzes von apprupt sowohl über die Performance- als auch die TKP-Vermarktung optimal monetarisieren. Momentan vermarktet apprupt u.a. die mobilen Umfelder von CIO, Computerwoche, Tecchannel, Channelpartner, CFOworld, Lovoo, Top.de, 1und1, BSM Party, AppGuide, TopDeals und Pointoo.

apprupt wurde 2008 gegründet und verfügt über ein bundesweit agierendes Vertriebsteam. Von den Standorten Hamburg und Düsseldorf bringen mehr als 40 Mitarbeiter innovative, mobile Werbung auf die mobilen Geräte von mehr als 11,6 Mio. Nutzern in Deutschland. apprupt wird unterstützt von T-Venture und Neuhaus Partners.

Aussender: apprupt GmbH
Ansprechpartner: Marcus Hamacher
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49-40-3252787-0
Website: www.apprupt.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20120809019