Natürliche Stevia-Süße ohne Nachgeschmack

SteviaBase: die Zucker-AlternativeTaunusstein (pts018/25.09.2012/14:00) - Dick durch Zucker? Die Deutschen nehmen etwa die Hälfte der Kohlenhydrate in Form von Zucker auf. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt jedoch einen maximalen Zucker-Konsum von zehn Prozent der täglichen Energiemenge. Besonders in gesüßten Getränken wie Softgetränken, Kaffee und Tee verstecken sich große Mengen Zucker (auch in Sirupen, Dicksaft, Trauben- und Apfelsüßen oder Honig).

Durch den Konsum gezuckerter Getränke zwischen den Mahlzeiten wird die natürliche Fastenperiode zwischen den Mahlzeiten unterbrochen, der Blutzucker beeinflusst sowie eine ständige Insulinausschüttung gefördert. Zuckerhaltige Getränke leisten so einen gewichtigen Beitrag zur Gewichtszunahme. Süße Getränke liefern nicht nur reichlich leere Kalorien, sondern verursachen auch Karies. Dies scheint jedoch nicht genug abzuschrecken, denn der weltweite Zuckerkonsum hat sich vom Jahr 1900 mit acht Millionen Tonnen bis zum Jahr 2000 auf ganze 115 Millionen Tonnen vervielfacht. Und die Tendenz ist weiterhin steigend.

Kalorienreduzierte Süßungsmittel nehmen daher weiter an Bedeutung zu. Sie sind eine einfache Möglichkeit, Kalorien zu sparen. Eine gute Alternative zu künstlichen Süßstoffen stellen natürliche Süßungsmittel dar. SteviaBase von der Dr. Jacob's Medical GmbH ist eine Kombination aus drei dieser natürlichen Süßungsmittel: Steviolglykoside, Erythrit und Xylit.

Ohne Stevia-Beigeschmack

Reine Steviolglykoside haben einen lakritzartigen Beigeschmack. Durch die einzigartige Komposition aus Stevia, Erythrit (Erythritol) und Xylit (Xylitol) ist SteviaBase jedoch nahezu frei vom typischen Stevia-Beigeschmack. SteviaBase ermöglicht kalorienarmes Süßen mit 50 Prozent mehr Süßkraft als Zucker, in flexibler Dosierung und ohne geschmackliche Einbußen oder Aromen.

Wissenschaftlich bestätigt: Freundlich zu Zähnen, Knochen und Stoffwechsel

Der Verzehr von SteviaBase, das anstelle von Zucker Xylit und Erythrit enthält, trägt zum Erhalt der Zahnmineralisierung bei und bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel weniger stark ansteigt. Xylit ist ein natürliches Zwischenprodukt im menschlichen Stoffwechsel und wird aus Birke gewonnen (auch Birkenzucker genannt).

SteviaBase liefert außerdem wertvolles Magnesium und Calcium: Magnesium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zur Verringerung von Müdigkeit sowie zur Erhaltung von Knochen und Zähnen bei. Auch Calcium wird für den Erhalt von Knochen und Zähnen benötigt.

Pflanzliche Süßkraft

Steviolgylkoside werden aus der Pflanze Stevia gewonnen. Sie können eine bis zu 450-fache Süßkraft von Haushaltszucker erreichen und sind kalorienfrei. Die gesunden Polyole Erythrit und Xylit werden in Europa aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen und kommen natürlicherweise in Lebensmitteln vor.

Erythrit kommt in zahlreichen Nahrungsmitteln wie Pilzen und Früchten vor. Es führt nicht zu den bekannten Nebenwirkungen wie Blähungen oder Diarrhoe, wie andere Zuckerersatzstoffe. Erythrit ist kalorienfrei.

Xylit kommt natürlich in Pflaumen, Beeren, Mais und Hafer vor. Es wird auch bei Fruktoseunverträglichkeit gut vertragen und enthält 40 Prozent weniger Kalorien als Haushaltszucker.

Verwendung:Ein Teelöffel (eine Portion = vier Gramm) SteviaBase entspricht in der Süßkraft eineinhalb Teelöffel (TL) Zucker und enthält 23 mg Magnesium und 26 mg Calcium. SteviaBase enthält besonders viel Magnesium, um den hohen Calciumgehalt in Milch, Sojamilch und calciumangereicherten Getränken auszugleichen. So wird insgesamt ein natürliches Verhältnis an Calcium und Magnesium angestrebt.

Zutaten: Zuckeraustauschstoffe Erythrit, Xylit; Calciumlaktat, Magnesiumcarbonat, Süßstoff Steviolglykoside.

In Apotheken mit Apotheken-Bestellnummer erhältlich: D: PZN 0678311; A: PHZNR 4038896

Über Dr. Jacob's Medical GmbH
Die Dr. Jacob's Medical GmbH wurde 1997 von Dr. med. Ludwig Manfred Jacob und Dr. med. Karl Otto Jacob gegründet. Als erstes Unternehmen in Deutschland entwickelte sie im Jahr 2000 das wegweisende Konzept von natriumarmen, kaliumreichen Basenmitteln auf Citratbasis, die sich in der Mineralstoffzusammensetzung am Vorbild von Obst und Gemüse orientieren. Mit der europaweiten Marke "Chi-Cafe" und wurden die ersten leckeren Kaffeegetränke mit wissenschaftlich belegbarem Gesundheitsnutzen und basischer Stoffwechselwirkung geschaffen. AminoBase rundet als basischer, pflanzlicher Mahlzeitersatz das ernährungswissenschaftlich konzipierte Basen-Programm sinnvoll ab.

Die Dr. Jacob's Medical GmbH ist auch Innovationsführer in Sachen Granatapfel und blickt auf über neun Jahre Forschung und Entwicklung in diesem Bereich zurück. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung von Gesundheitskonzepten und -Produkten für gesunde, vollwertige Ernährung sowie den Energie- und Säuren-Basen-Stoffwechsel.

Weitere Informationen: www.DrJacobsMedical.de ; www.Basenmittel.info
Für weitere redaktionelle und wissenschaftliche Informationen sowie Muster für Redaktionen steht Ernährungswissenschaftlerin Svenja Gaitzsch zur Verfügung: Tel. 0049 - (0) 6128-48 77 26, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: Dr. Jacob's Medical GmbH
Ansprechpartner: Svenja Gaitzsch, Msc. Ernährungswissenschaften
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 06128 487726
Website: www.drjacobsmedical.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20120925018
Foto: www.pressetext.com/news/media/20120925018
Fotohinweis: SteviaBase: die Zucker-Alternative