HIGH END® 2014 (15. -18. Mai 2014): Die Zukunft des Radios ist digital

Bayerischer RundfunkWuppertal (pts018/30.04.2014/10:45) - Das "Digitalradio" ist in Deutschland gut gestartet. Seit 2011 wurden rund drei Millionen Radiogeräte verkauft, die den neuen Standard DAB+ beherrschen. Die digitale Rundfunktechnik bleibt auch weiterhin die effektivste, zuverlässigste und kostengünstigste Verbreitungstechnologie für Audio und Video - das hat unlängst eine im Auftrag des Bayerischen Rundfunks (BR) und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) erstellte Studie "Broadcast v.s. Broadband" der "TUM School of Management" ergeben.

Das digitale Radio ist das Radio der Zukunft, interaktiv und multimedial, für alle Bevölkerungsgruppen. Digitalradio ist also längt keine Zukunftsmusik mehr und wird sich infolgedessen sowohl im Auto wie auch in den Haushalten etablieren. Der BR wird folgerichtig seine Digitalradio-Aktivitäten und den und den Ausbau von DAB+ somit weiterhin forcieren.

Eine hervorragende Audioqualität spielt dabei aber eine wichtige Rolle. Digitalradio ermöglicht die Übertragung von 5.1 Surround Sound ebenso wie eine adaptive Anpassung von Dynamik und Lautheit für verschiedene Gerätetypen und Abhörsituationen. Seit einiger Zeit betreibt der Bayerische Rundfunk einen Testkanal mit Highlights aus BR Surround Produktionen, damit die Implementierung vom Sendebetrieb bis hin zu Empfang und Umsetzung in Geräten getestet werden kann. Im Münchner Norden beispielsweise ist dieses Programm auf dem DAB-Kanal 12A gut zu empfangen.

Auf der diesjährigen HIGH END wird der BR nun zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen in Erlangen diese zukunftsträchtige Technik den Musikliebhabern und Herstellern hochwertiger HiFi-Anlagen präsentieren. Olaf Korte vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen und Werner Bleisteiner vom BR erläutern technische Hintergründe und inhaltliche Aspekte dieser Technologien.

Präsentationstermine

  • 15.5.14 -Raum K3 ab ca. 13 Uhr - im Anschluss an die Pressekonferenz der HIGH END SOCIETY

Vorträge auf der Technologiebühne - Halle 3, Stand G06

  • 15.5.2014 um 16 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)
  • 16.5.2014 um 16 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)
  • 17.5.2014 um 16.30 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)
  • 18.5.2014 um 11 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)
  • Hosting der Live Demo DAB Surround bei Audio Reference, Atrium 3.1, C112 + D111 (Termine stehen noch nicht fest)

Fakten:
Messe: HIGH END® 2014 - DIE ERLEBNIS-MESSE FÜR EXZELLENTE UNTERHALTUNGSELEKTRONIK
Ort: MOC München - Lilienthalallee 40, 80939 München-Freimann
Termin: 15. Mai-18. Mai 2014
Fachbesuchertag: Donnerstag, 15. Mai 2014 (nur mit Vorab-Registrierung)
Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Fachbesucher: 20,00 EUR bei Vorab-Registrierung (gültig für alle Tage)
Publikum: 12,00 EUR/Tageskarte, gültig an den Publikumstagen (16.-18.5.2014)

Veranstalter: HIGH END SOCIETY SERVICE GMBH
Vorm Eichholz 2g
42119 Wuppertal-Germany
Tel. +49 (0)202 - 70 20 22
Fax: +49 (0)202 - 70 37 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.HighEndSociety.de
Facebook: www.facebook.com/HighEndSociety
Twitter: twitter.com/HighEndSociety

Kontakt: Renate Paxa
PR- & Öffentlichkeitsarbeit der HIGH END SOCIETY
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zur HIGH END® 2014
www.pressetext.com/news/20140122034 ; www.pressetext.com/news/20140206024 ; www.pressetext.com/news/20140224022 ; www.pressetext.com/news/20140304012 ; www.pressetext.com/news/20140312025 ; www.pressetext.com/news/20140321011 ; www.pressetext.com/news/20140429016

Aussender: High End Society Service GmbH
Ansprechpartner: Renate Paxa
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 202 70 20 22
Website: www.highendsociety.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20140430018
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20140430018
Fotohinweis: Bayerischer Rundfunk