Hälfte der Autobesitzer vergleicht Kfz-Versicherungen nicht

24.11.2014, Hamburg - Für die meisten Autofahrer ist der 30.11. der Stichtag zu Wechsel der Kfz-Versicherung. Die Hälfte der Autobesitzer hierzulande beschäftigt sich jedoch nicht mit dem Thema. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Statista.

Demnach lassen über 48 Prozent der Kfz-Besitzer in Deutschland ihre Police einfach weiter laufen. Etwas über ein Viertel hingegen vergleicht die Preise regelmäßig und wechselt, wenn nötig. Rund 15 Prozent geben an, bei ihrer Versicherung um bessere Konditionen zu verhandeln.

Statista befragte für die beschriebene Untersuchung Ende Oktober 755 Autobesitzer über ein Online-Panel. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die Bevölkerung Deutschlands zwischen 14 und 64 Jahren.

Infografik: Hälfte der Autobesitzer vergleicht Kfz-Versicherungen nicht | Statista

Quelle: de.statista.com