Abitur: Noten und Quoten

Die Schüler in Thüringen machten durchschnittlich 2014 das beste Abitur. Der Notenschnitt lag hier bei 2,16. Mit Brandenburg, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern liegen weitere der neuen Bundesländer in den Top 5, in der sich sonst nur noch Bayern platzieren kann. Allerdings: Betrachtet man den Anteil der Schulabsolventen mit allgemeiner Hochschulreife an der gleichaltrigen Bevölkerung pro Bundesland im gleichen Jahr, befinden sich diese Länder nur im Mittelfeld. Bayern ist sogar mit nur 31,4 Prozent am Ende des Vergleichs zu finden. An der Spitze steht hier Hamburg mit 55,8 Prozent. Bestes Flächenland ist Hessen mit 47,2 Prozent.

Die Grafik zeigt den Anteil der Schulabsolventen mit allgemeiner Hochschulreife an der gleichaltrigen Bevölkerung sowie den Abiturnotenschnitt pro Bundesland im Jahr 2014.

Infografik: Abitur: Quoten und Noten | Statista

Quelle: de.statista.com