GBit/s-Richtfunkstrecken entwickeln sich zum Verkaufsschlager 2012

Funknetz: Prüfung der Line-Of-SightWien (pts021/30.11.2012/11:30) - Das Wiener IT-Unternehmen www.funknetz.at GmbH ernennt die GBit/s-Richtfunkstrecke zum bestverkauftesten Produkt des Jahres 2012. Hingegen der lang geglaubten Annahmen hat sich Richtfunk in den letzten Jahren zu einer ausgereiften Technologie entwickelt. Sicherheit und Stabilität zählen zu den Hauptmerkmalen der kabellosen Standortvernetzung. Die Technologie besticht aber eindeutig mit der hohen Geschwindigkeit des Datendurchsatzes, auch Bandbreite genannt. Beispielsweise über das freie Frequenzband von 60 GHz ist eine Übertragung von 1 GBit/s möglich.

Sowohl in Afrika als auch in den Industriestaaten Europas finden die qualitativ hochwertigen Installationen von Funknetz ihren Einsatz. Standortvernetzungen gewinnen für immer mehr Unternehmen von Bedeutung. Ob im Pharmabereich oder Industriesektor, ob auf Produktionsgeländen oder innerstädtisch, die Nachfrage steigt und ist branchenübergreifend.

"Seit mittlerweile fast einem Jahr haben wir die Richtfunkstrecken von Funknetz in Betrieb", erklärt Fritz Dobrovolny, Teamleader IT Infrastructure bei Richter Pharma AG. Wie geplant ist die Standortvernetzung nun fixer Bestandteil der IT-Infrastruktur.

Im Zeitalter der schnellen Datenübertragungen gilt Richtfunk als äußerst preiswerte Alternative für Punkt-zu-Punk-Verbindungen (PtP). Das Team von Funknetz hat allein in diesem Halbjahr schon 25 dieser Datenstrecken im Hochleistungsbereich in Betrieb genommen. "Kombiniert mit Service macht das die GBit-Richtfunkprodukte zum Bestseller dieses Jahres", so Ing. Thomas Halak, Vertriebsleiter bei Funknetz. "Mit unserem Team können wir unsere Kunden rundum betreuen. Von der Standortvermessung, Funkplanung bis hin zum professionellen Aufbau liefern wir alles."

Über Funknetz
Das österreichische Unternehmen www.funknetz.at GmbH mit Sitz in Österreich (Europa) serviciert ein großes Portfolio an Internetprojekten in Europa und weltweit. Von einem 1999 gegründeten Garagen-Start-Up hat sich das Unternehmen zu einem etablierten Wireless Internet Provider entwickelt.

Die Produktpalette beinhaltet hochwertige Services und Lösungen am Wireless Internetsektor: Internet Up-links, Backhaul und Last mile Lösungen, individuelle Back-Up-Szenarien (Multihoming), Richtfunkstrecken (lizenziert und unlizenziert), Infrastrukturkonzepte, Montage, Betrieb und Wartung von IT-Netzwerken, Indoor- und Outdoor-WLAN, Hotspotsysteme, Mehrwertpakete, Beratung und Projektmanagement im Wireless-Bereich. Darüber hinaus ist Funknetz langjähriger Partner von zahlreichen renommierten Herstellern der Branche.

Der WLAN Hotspot Markt wird durch das 100%-ige Tochterunternehmen Loop21 WLAN Entertainer® betreut. Loop21 bietet eine eigens entwickelte Hotspotsoftware mit Zusatzmodulen wie z.B. dem Location-Based Servic oder der indoor Navigation.

Das junge, dynamische Team setzt auf deren Know-How im Netzwerk- und Wireless-Technologiebereich und überzeugt mit grenzüberschreitenden Erfahrungen. Projekte in Deutschland, Italien, der Slowakei, Ungarn, Kosovo, Griechenland, Norwegen und Nigeria stehen für präzise Projektabwicklung, Kompetenz und Flexibilität.

Aussender: www.funknetz.at GmbH
Ansprechpartner: Melanie Tassev
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 2929699 0
Website: www.funknetz.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20121130021
Foto: www.pressetext.com/news/media/20121130021
Fotohinweis: Funknetz: Prüfung der Line-Of-Sight