Die Biomilch macht's

In Berlin hat ein sogenannter Milchgipfel stattgefunden. Bei dem Treffen des Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) mit Landwirten und Vertretern des Handels am Montag sollte darüber beraten werden, wie die Existenz der deutschen Milchbauern angesichts des anhaltenden niedrigen Milchpreises gesichert werden könne.

Nachdem der Preis für konventionell hergestellte Milch Ende vergangenen Jahres wieder etwas zulegten, ist er laut Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung im März auf 27,2 Cent pro Liter gesunken. Der Trend gilt allerdings nicht für die nach ökologischen Maßgaben hergestellte Milch. Deren Preis hat sich, wie die Statista-Grafik zeigt, auf einem vergleichsweise hohen Niveau eingependelt und stand im März bei 48,8 Cent pro Liter.

Beim Milchgipfel Berlin standen sowohl Finanzhilfen als auch die Drosselung der Produktion als mögliche Mittel gegen den Preisverfall zur Debatte.

Infografik: Die Biomilch macht's | Statista

Quelle: de.statista.com