Tag: 31. August 2011

BAG:WfbM-Vorsitzender Günter Mosen (Foto: Andreas Reeg)

BAG:WfbM kritisiert „Down-Syndrom-Vorsorgetest“ als gefährlichen Rückschritt

Frankfurt am Main (pts028/31.08.2011/14:00) – Mit 230.000 Euro fördert das Bundesforschungsministerium ein Testverfahren, das bei ungeborenen Kindern bereits in der zehnten Schwangerschaftswoche Trisomie 21 nachweisen soll. Die verantwortliche Bundesministerin für Bildung und Forschung ist Professor Dr. Schavan (CDU).

„Da Trisomie 21 nicht therapierbar ist, sondern eine Form menschlichen Daseins, kann das Ziel dieses ‚Vorsorgetests‘ nur auf ein Screening von Schwangeren herauslaufen, mit dem Ziel Behinderung früh zu erkennen und die Eltern unter Druck zu setzen, ihr Kind abzutreiben. Eine solche Einstellung widerspricht eklatant dem Grundgesetz – ‚Die Würde des Menschen ist unantastbar‘ – dem sich die Bundesregierung verpflichtet hat“, kritisiert der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG:WfbM), Günter Mosen.

Gesünder salzen!

Gesund und geschmackvoll salzen

Taunusstein (pts018/31.08.2011/12:00) – Eine viel beachtete Langzeitstudie im British Medical Journal zeigte (Cook et al., 2007): Nehmen gesunde Personen täglich 1 g weniger Natrium (ca. 2,5 g Kochsalz) zu sich, leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit ihres Herz-Kreislauf-Systems. Leider scheitert der Verzicht auf Speisesalz häufig am Geschmack, denn Salz ist des Deutschen meist verwendetes Würzmittel.

Aus diesem Grund wurde Dr. Jacob’s Blutdruck-Salz entwickelt: Es schmeckt wie Speisesalz und wird wie Speisesalz verwendet. Aber es ist gesünder, denn es unterstützt den normalen Blutdruck gleich auf zwei Weisen. Erstens enthält Dr. Jacob’s Blutdruck-Salz 50 % weniger Natrium als herkömmliches Speisesalz und zweitens ist es besonders reich an Kalium. www.blutdruck-salz.de

Natrium ist zwar ein lebenswichtiges Mineral, doch zu viel davon ist ungesund. Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sieht täglich höchstens 4 bis 6 g Kochsalz vor, doch die tatsächlich aufgenommene Menge liegt deutlich darüber: Frauen konsumieren pro Tag durchschnittlich etwa 6,5 g Speisesalz und Männer sogar 8,3 g. Bei Menschen über 50 Jahren steigt der Kochsalzkonsum noch zusätzlich.

Hans Krankl Sujet 1

Hans Krankl ab 12. September in neuer Hauptrolle

Wien (pts017/31.08.2011/11:50) – Populär, charismatisch und immer noch torhungrig – nach 19 bemerkenswerten Jahren als Aktiver, 31 Spielen als Fußball-Teamchef und fünf Saisonen als Fußballexperte bei Sky Sport Austria wird Hans Krankl neues Testimonial der Marke Sky. Mit dem Start der neuen Marketingkampagne am 12. September engagiert sich der ehemalige Goleador und Schützenkönig Spaniens im Namen von Sky – Ziel seiner Mission: „Besseres Fernsehen“. Der Vertrag wurde vorerst für zwei Jahre geschlossen.

OCG Forum Privacy „Digitales Hausrecht & Vorratsdatenspeicherung“

Wien (pts015/31.08.2011/11:30) – Das ThemaPrivacy“ – also Privatsphäre und Datenschutz – rückt immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses. Immer mehr persönliche Daten werden gespeichert; das „digitale Abbild“ eines Menschen wird immer wichtiger für den Staat, aber auch die Wirtschaft. Beispiele dafür wären Vorratsdatenhaltung, ELGA oder soziale Netzwerke.

David Boston neuer Geizhals Country Manager für UK (Foto: Geizhals.at)

David Boston neuer Geizhals Country Manager für UK

Wien (pts012/31.08.2011/11:05) – Die österreichische Preisvergleichsplattform Geizhals.at, einer der größten Anbieter im deutschsprachigen Raum, hat kürzlich unter skinflint.co.uk eine eigene Website für Großbritannien gestartet. Zum Country Manager für United Kingdom wurde der gebürtige Brite David Boston ernannt. Der 28-Jährige stammt aus Lichfield in den englischen Midlands und absolvierte ein Marketing-Studium an der Birmingham City University mit den Schwerpunkten Online und Social Media. Vor seinem Wechsel nach Wien war er in Großbritannien für Hewlett Packard tätig, wo er für mehrere nationale Marketingkampagnen verantwortlich zeichnete.

Bei Geizhals Preisvergleich ist Boston für den Ausbau des Händlernetzes auf der britischen Site sowie für deren Vermarktung zuständig. „Für unseren Auftritt in Großbritannien ist es sehr wichtig, dass wir einen native speaker und Kenner der dortigen regionalen Gegebenheiten an unserer Seite haben. Mit David Boston haben wir dafür genau den richtigen Experten gefunden“, so Geizhals-Marketingleiterin Mag. Vera Pesata. Auf der britischen Geizhals-Seite sind derzeit bereits über 910 Händler verzeichnet.

Brillant Collier als Kopfhörer

Wie ein Brillant Collier zum Blue-Tooth-Headset wurde

Stockholm/Stuttgart (pts007/31.08.2011/10:00) – Das neue Portal www.go2smile.com ist eine High-Tech-Ganz-Jahres-Messe im Internet, zu der jedermann direkten kostenfreien Zugang hat. Zu sehen, besser: zu bestaunen (und zu kaufen) gibt es hier ausnahmslos kreative, optisch wie technisch faszinierende Lifestyle-Produkte für Menschen, die das Außergewöhnliche suchen. Und – das sei gleich angemerkt – nicht auf den einzelnen Euro schauen müssen.

Surfboard

Ixquick.com präsentiert Privatsphäre Assistent für Facebook

Zeist (pts006/31.08.2011/10:00)- Nachdem Ixquick mit seinen Suchdiensten Ixquick und Startpage weltweit mit steigenden Nutzerzahlen verwöhnt wird, treibt der Datenschutzdienstleister seinen Brand weiter voran. Für die Fanseite auf Facebook wurde ein Facebookassistent programmiert, der Bewusstsein für mehr Privatsphäre wecken soll und den Facebookusern gleichzeitig hilft, ihre eigenen Einstellungen auf Facebook zu perfektionieren.

Gebäudeüberwachung mit KiwiVision Privacy Protector(TM) (Foto: eGAV)

KiwiSecurity Deutschland eröffnet Kompetenzzentrum für intelligente Überwachung

Frankfurt (pts005/31.08.2011/09:00) – KiwiSecurity GmbH Deutschland etabliert sich mit der Plattform um KiwiVision® als Kompetenzzentrum für intelligente, effektive Überwachung mit vollem Persönlichkeitsschutz.

Während sich der Erfinder und Lizenzgeber von KiwiVision® zunehmend auf die Weiterentwicklung von speziellen Analyse- und Alarmverfahren für neue Anforderungen aus der öffentlichen Verwaltung, Verkehrsbetrieben und Betreibern von komplexen Infrastrukturen konzentriert, übernimmt KiwiSecurity Deutschland die Betreuung der bestehenden und neuen Kooperationspartner.