Tag: 24. Oktober 2011

ADX-Managing-Director Wolfgang Zimmer erklärt das Vorhaben (Foto: pressetext.tv)

AVISO: Video zur ADX Erdölbohrung in Tunesien

Sfax (pts028/24.10.2011/17:20)- Anfang Oktober ist eine Explorationsbohrung des österreichisch-australischen Erdölexplorationsunternehmens ADX Energy (adxenergy.com.au) in Sidi Dhaher nahe der tunesischen Hafenstadt Sfax auf Öl gestoßen. Ein Team von pressetext.tv hat vor Ort dokumentiert, wie eine Explorationsbohrung abläuft und welche Vorbereitungsmaßnahmen für den Erfolg eines solchen Unternehmens notwendig sind. Aktuelle Fotos zur Bohrung sind unter fotodienst.pressetext.com abrufbar.

Erich Neuwirth, Human Resources Manager bei TNT Austria (Foto: pressetext.tv)

AVISO Video: meritus Unternehmenspreis 2011

Wien (pts027/24.10.2011/17:00) – Am 20. Oktober fand in der Sky Lounge der Wirtschaftskammer Österreich wko.at die Verleihung des meritus Unternehmenspreises meritus.or.at 2011 statt. Die Auszeichnung wird von den Queer Business Women queer-business-women.at und den austrian gay professionals www.agpro.at verliehen. Die Preisvergabe erfolgte erstmals in zwei Kategorien. Bei den Großunternehmen über 250 Mitarbeitern sicherten sich mit der Bank Austria und dem Logistikdienstleister TNT Express Austria gleich zwei Unternehmen die Auszeichnung. In der Kategorie Klein- und Mittelbetriebe bis 250 Mitarbeiter gewann der Verein „Eltern für Kinder Österreich“.

KKI GmbH – der neue Dienstleister für Störungs-, Notfall- und Krisenmanagement

Berlin (pts018/24.10.2011/12:00) – Die Anfang 2011 als Tochtergesellschaft der Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG (NBB) gegründete KKI – Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH (KKI GmbH) bietet seit April 2011 bundesweites Störungs-, Notfall- und Krisenmanagement für Kritische Infrastrukturen im Sektor Energie und Versorgung an und präsentiert ihr Portfolio an Produkt- und Dienstleistungen erstmalig am 25. und 26. Oktober 2011 auf der 50. gasfachlichen Aussprachetagung gat2011 im Hamburger Congress Centrum (Saal 3, Stand 3/9.3).

Ixquick verschlüsselt ab sofort alle Suchanfragen

Zeist/Niederlande (pts015/24.10.2011/11:45) – Mit dem heutigen Tag verschlüsselt Ixquick, die „privateste Suchmaschine der Welt“, automatisch alle Suchanfragen. Ixquick (www.ixquick.com) war im Jahr 2009 die erste Suchmaschine, die SSL-Verschlüsselung angeboten hat. Jetzt beschreitet die Suchmaschine wieder neue Wege, indem sie die SSL-Verschlüsselung zum Standard macht.

Burnout in der Angehörigenpflege

Fair beraten gegen finanzielles Ausbluten bei der Angehörigenpflege

Osnabrück (pts014/24.10.2011/11:30) – news4germany: Angehörige zu pflegen ist eine nicht zu unterschätzende Belastung. Kein Wunder, dass immer mehr pflegende Familienangehörige einen Burnout erleiden. Diese ohnehin schwierige Situation kann auch mit finanziellen Einbußen einhergehen. Letztere lassen sich allerdings abmildern, wenn man rechtzeitig vorsorgt. Wer hier fair beraten wird, kann gelassener in die Zukunft sehen.

Burnout steht für einen Zustand völliger psychischer Erschöpfung. Betroffene fühlen sich antriebslos, müde und ausgebrannt.

Gerald Tauchner, DIMOCO CEO

Mobile Web Nutzung macht Direct Operator Billing zur idealen Payment Methode

Brunn am Gebirge (pts011/24.10.2011/11:10) – Direct Operator Billing, also die Abrechnung von Mobile Payment Transaktionen direkt mit der Billing Infrastuktur eines Netzbetreibers, entwickelte sich in den letzten zwei Jahren zur idealen Payment Methode für die Verrechnung von digitalen Inhalten im Mobile Web – konstatiert Mobile Payment Transactions Experte DIMOCO. Bestätigung findet DIMOCO in dem von Accenture beauftragten und vom Marktforschungsinstitut Forsa durchgeführten „Mobile Web Watch“ Report 2011. Demnach surfen bereits 19,5 Millionen User im deutschsprachigen Raum im mobilen Web: 42 Prozent in Österreich, 44 Prozent in der Schweiz und 28 Prozent in Deutschland.

„Aber nicht nur im deutschsprachigen Raum sehen wir diesen Trend“, erklärt Gerald Tauchner, DIMOCO CEO. So hat sich das Unternehmen mit seinem DIMOCO Hub auf die Abwicklung von Mobile Payment Transaktionen im zentral- und osteuropäischen Raum sowie auf die Abwicklung von Mobile Messaging Transaktionen weltweit spezialisiert, wobei sich gerade die Abrechnung von digitalen Gütern im Internet als der große Wachstumsmotor herausgestellt hat.

Stefan Oertl (Re-Compose)

INiTS-Unternehmen launcht neuartiges Produkt für digitale Kompositionen

Wien (pts009/24.10.2011/10:15) – Das österreichische Jungunternehmen Re-Compose hat ein erstes Kompositionstool der neuen Generation auf den Markt gebracht. Das auf einer smarten Software basierende Tool „Liquid Notes“ ermöglicht das intelligente Eingreifen in musikalische Strukturen einer bestehenden Komposition. So werden im Handumdrehen neue Harmonien geschaffen und sowohl Laien als auch Profis werden spielend leicht zu virtuosen Komponisten. Dank der Unterstützung der INiTS Universitäres Gründerservice GmbH durch Beratung und Finanzierungs-Know-how, konnte daraus das erste Produkt des Jungunternehmens von der Idee bis zur Markteinführung bereits innerhalb von 2 Jahren abgeleitet werden. So ist Re-Compose in einem dynamischen Wachstumsmarkt der Konkurrenz nun eine Taktlänge voraus.

Softwareprodukte, geeignet für die Komposition und Produktion digitaler Musik, sind am Konsummarkt gefragter denn je. Ob Amateur oder Profi-Musiker, heutzutage tüftelt fast jeder selbst mit diversen Softwaresystemen zur Datenbearbeitung herum. Genau diesen „Digi-Mozarts“ stellt das österreichische Unternehmen Re-Compose ein zukunftsweisendes Handwerkszeug zur Verfügung, welches hochqualitatives Komponieren zum Spaß werden lässt.

Amateurfunk beim Wiener Sicherheitsfest 2011

Wien (pts008/24.10.2011/10:00) – Am Dienstag, den 25. Oktober, wird sich die Info-Mannschaft des Österreichischen Versuchssenderverbandes ÖVSV hauptsächlich um umfangreiche Informationen für Schülerinnen und Schüler kümmern. Am 26. Oktober wird das Hauptaugenmerk jedoch auf der Unterstützung der Rettungsorganisationen liegen. Streifen zu je zwei Funkamateuren werden mit Erkennungswesten, die sie als Funkamateure ausweisen, auf dem Gelände des Rathausplatzes unterwegs sein. Wenn jemand Hilfe braucht, wird die entsprechende Information umgehend an den Sanitätsdienst oder die Platzorganisation ergehen. So wird auch der ÖVSV zur Sicherheit aller Anwesenden beitragen und seine technischen und personellen Ressourcen bestmöglich präsentieren. Das Zelt des ÖVSV befindet sich in prominenter Position direkt gegen über dem Burgtheater.

Apotheken und Drogeriemärkte zunehmend Konkurrenten

Wien (pts005/24.10.2011/09:30) – Die Angebote von Apotheken und Drogeriemärkten gleichen sich immer mehr. Produkte aus dem Sortiment der Apotheken können zunehmend auch in Drogeriemärkten erstanden werden und umgekehrt. Und auch im Supermarkt findet sich immer mehr davon. MAKAM Market Research wollte es genauer wissen und hat 500 ÖsterreicherInnen befragt, wo sie Produkte erwerben, die auch Bestandteil eines klassischen Apothekensortiments sind.